tw
fb
yt
videohighlights ebel
Der HCB Südtirol hat seinen Kader mit Stürmer Taylor Carnevale aufgefettet. Die Moser Medical Graz99ers nahmen mit Stürmer David Rodman und Verteidiger Sabahudin Kovacevic gleich zwei in der Erste Bank Eishockey Liga bestens bekannte Slowenische Nationalteamspieler unter Vertrag!


Slowenen Power für die Moser Medical Graz99ers
Die Moser Medical Graz99ers rüsten für die entscheidende Phase der Meisterschaft nochmals gewaltig auf: Mit Stürmer David Rodman und Verteidiger Sabahudin Kovacevic holen die Steirer zwei Slowenische Nationalteamspieler in die Erste Bank Eishockey Liga zurück. Für David Rodman ist Graz nach Linz, Jesenice und Wien die vierte Station innerhalb der Erste Bank Eishockey Liga. In 333 Liga-Einsätzen scorte der Stürmer bisher 123 Tore und 186 Assists. Nach der Saison 2010/11 verließ der 31-jährige Slowene Wien in Richtung Oskarshamn. Vergangene Saison kehrte er nach einem Jahr in Bietingheim wieder nach Oskarshamn zurück. Auch die laufende Spielzeit startete Rodman beim Schwedischen Zweitligisten und brachte es in 39 Spielen auf acht Tore und 22 Assists. Das erste Duell mit Bruder Marcel (KAC) gibt es am 1. Feber 2015 in Klagenfurt.

Mit Sabahudin Kovacevic wechselt zudem ein Offensivverteidiger nach Graz. Der 1,90 Meter große und 95 Kilo schwere Verteidiger spielte bereits für den HK Acroni Jesenice in Österreichs höchster Spielklasse. Seither sammelte der 28-Jährige internationale Erfahrungen in Italien, Dänemark der Slowakei und Russland.

Neuer Stürmer in Bozen
Neu in Bozen ist der Italo-Kanadier Taylor Carnevale. Der Stürmer, der von Asiago nach Bozen wechselte, trainiert bereits seit Mittwoch mit seinen neuen Team-Kollegen und wird bereits am Freitag im Heimspiel gegen die UPC Vienna Capitals sein Debüt feiern. Für Asiago scorte der 23-Jährige 2014/15 in 13 Spielen zehn Tore und 6 Assists. Nun hofft man, dass der Youngster auch in Bozen voll einschlägt!