1. August | 11:12

Olimpija holt ECHL-Champion, Dornbirn viel Erfahrung

Dornbirn verpflichtet Stürmer-Routinier Brendan Brooks. Der 34-jährige Kanadier kennt den europäischen Boden, spielte in den höchsten Ligen Deutschlands (DEL), der Schweiz (NLA) und Norwegen (GET-ligaen). Der HDD Telemach Olimpija Ljubljana sicherte sich für die kommende Saison die Dienste des US-Stürmers Alex Berry. Der 27-Jährige gewann 2012/13 mit den Reading Royals die ECHL.


Beim HDD Telemach Olimpija Ljubljana bekommt Coach Bojan Zajc mit Alex Berry (USA) einen aktuellen ECHL-Champion.

Nun startet Alex Berry beim HDD Telemach Olimpija Ljubljana seine Europa-Karriere. Der US-Amerikaner wird spätestens am Dienstag in Slowenien erwartet. Alex Berry wurde 2005 von den Toronto Maple Leafs in der fünften Runde gedraftet. Der Sprung in die NHL blieb dem 1,90 Meter großen und 96 Kilogramm schweren Stürmer jedoch verwehrt.

Berry wechselt als ECHL-Champion nach Ljubljana
Nach fast vier Saisonen bei den UMass (Amherst) in der NCAA, gab er 2008/09 sein Debüt in der American Hockey League bei den Toronto Marlies. Weitere Stationen des 27-Jährigen in der AHL waren die Norfolk Admirals und die Hershey Bears. Dabei brachte es der Amerikaner in insgesamt 157 AHL-Einsätzen auf 19 Treffer und 26 Assists, bei beachtlichen 302 Strafminuten. Weiters spielte Berry, der 2011/12 eine Spielzeit pausierte, für die Reading Royals in der East Cost Hockey League. Mit den "Königlichen" wurde er letzte Saison ECHL Kelly Cup Champion und steuerte dazu in 50 Spielen 13 Treffer und 16 Vorlagen bei.

Dornbirn verpflichtet erfahrenen Stürmer
Der Dornbirner EC verpflichtet Stürmer-Routinier Brendan Brooks. Der 34-jährige Kanadier kennt den europäischen Boden, spielte in den höchsten Ligen Deutschlands (DEL), der Schweiz (NLA) und Norwegens (GET-ligaen). Mit einer Erfahrung von je zwei Spielzeiten in Deutschland (Hamburg, Iserlohn/beide DEL), der Schweiz (Langnau/NLA) und davor in Norwegen (Stavanger/GET-ligaen) wechselt Brooks zu den Vorarlbergern.

Über 240 europäische Ligaspiele absolvierte der kanadische Flügelstürmer vor seinem Wechsel in die Erste Bank Eishockey Liga bereits. Zuletzt stand der Führungsspieler in den Diensten der Iserlohn Roosters. 2010/11 nahm er mit Team Canada am Spengler Cup in Davos teil.


Genau zehn Jahre vor seinem Wechsel nach Europa im Jahr 2007 begann Brooks seine Karriere in der kanadischen Juniorenliga OHL bei den Owen Sound Platers. In den folgenden Saisonen absolvierte der Kanadier aus St. Catharines über 280 Partien in der AHL und knapp 200 Partien in der ECHL. Brooks gilt als ausgezeichneter Skater mit einem präzisen Schuss, der nun mit den Bulldogs in der Erste Bank Eishockey Liga für Furore sorgen will.

>>Alle Transfers 2013/14